ÜBER UNS zurück 

Die Geschichte

Das Haus

Das Auferstehungsbild

Der Wandteppich

Die Marienstatue

Der Taufbrunnen

Die Orgel
Gott, hier bin ich -
aber meine Gedanken sind noch in dem Tag,
den ich heute gelebt habe.

Hier bin ich, Gott,
und möchte so gerne ruhig werden -
aber noch ist Unruhe in mir.

Hier bin ich, Gott,
und möchte gerne beten -
aber ich finde keine Worte.

Hier bin ich, Gott,
und möchte Dich hören -
aber in mir ist noch so viel Lärm.

Gott, hier bin ich -
mit meinem Tag,
den ich heute gelebt habe,
mit der Unruhe in mir,
mit meiner Sprachlosigkeit,
mit dem Lärm in mir,
der die Ohren taub macht.
Du nimmst mich an,
so wie ich bin.
Gott, hier bin ich.

(Andrea Schwarz)