WÄRMESTUBE zurück 

 
Projekt Wärmestube im neuen Pfarrverband
Auferstehung Cristi (Saikogasse),
Don Bosco (Herzmanovsky-Orlandogasse),
Herz Jesu (Töllergasse),
Hl. Kreuz (Dominik-Wölfel Gasse),
Maria Elend (Leopoldau)

 
Von Dezember bis März hat uns die Pfarre Leopoldau jeden Mittwoch ihre Taverne als Wärmestube zur Verfügung gestellt.
 
Die Wärmestuben der Pfarren sind eine Initiative der Pfarr-Caritas der Erzdiözese Wien. Sie sind ein schützender Zufluchtsort im kalten Winter und stehen allen Menschen egal welcher Herkunft, Religion oder Notsituation offen.
 
Die Gäste finden einen warmen Aufenthaltsraum, eine einfache Verköstigung, die Möglichkeit sich auszuruhen oder in Ruhe zu lesen, die Möglichkeit miteinander zu spielen oder zu plaudern und ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte.