Sonntag, 22. NOVEMBER
CHRISTKÖNIG
FÜRBITTEN
 
Heute beten wir diese Fürbitten nicht in großer Gemeinschaft in unserer Kirche, sondern allein oder im kleinsten Kreis zuhause. Guter Gott, lass uns nicht vergessen, dass auch wenn wir einander nicht sehen können wir miteinander im Gebet verbunden sind und stärke uns um für einander da zu sein, zuzuhören und in Verbindung zu bleiben.
Guter Gott, wir bitten dich, erhöre uns.
 
Wir feiern heute Christkönig - Jesus als den ganz anderen König, der nicht mächtig über uns herrschen möchte, sondern sich liebevoll jedem einzelnen Menschen zuwendet. Manche Strukturen unserer Kirche erinnern aber eher an absolutistische Systeme, die den Blick für die Wirklichkeit verloren haben. Wir bitten um deinen Geist der Erneuerung und des Mutes.
Guter Gott, wir bitten dich, erhöre uns.
 
Christus begegnet uns hungrig, durstig, fremd, krank, nackt, obdachlos. Öffne unsere Augen, damit wir dich in den Notleidenden erkennen, hier in unserer unmittelbaren Umgebung, wie auch in weit entfernten Teilen unserer Welt. Haben wir in ihnen dich erkannt, so werden wir dementsprechend handeln.
Guter Gott, wir bitten dich, erhöre uns.
 
Jesus begegnet uns auch in den Gefangenen. Begleite die Überlegungen unserer Regierenden damit nicht aus Wut und Ängstlichkeit neue Gesetzte erlassen werden, die die Möglichkeit schaffen Menschen ein Leben lang einzusperren, sondern besonnen und ruhig darüber nachgedacht wird, wie man Menschen die einen falschen Weg eingeschlagen haben wieder zurück in ein gutes Miteinander begleiten kann - denn auch in ihnen ist Christus.
Guter Gott, wir bitten dich, erhöre uns.
 
Mit dieser Woche geht das Kirchenjahr zu Ende. Ein Jahr voller Herausforderungen und Sorgen für die Kirche und die ganze Welt. Hilf uns in all dem Schwierigen und Belastenden auch die guten und schönen Momente zu erkennen und dafür dankbar zu sein.
Guter Gott, wir bitten dich, erhöre uns.
 
Lass alle Kranken - gerade auch jenen, die schwer an Corona erkrankt sind oder auf Intensivstationen gepflegt werden - spüren, dass du bei ihnen bist und tröste unsere Trauernden.
Guter Gott, wir bitten dich, erhöre uns.
 
Gott können wir alles anvertrauen, schütten wir unser Herz vor ihm aus.